swd stork werkspoor 280 - ERSATZTEILE FÜR swd stork werkspoor 280

Alle unsere Ersatzteile für die swd stork werkspoor 280 Motoren werden von Original Equipment Manufacturers (OEM) aus Europa hergestellt. Dies garantiert, dass alle unsere Ersatzteile nach den höchsten Standards hergestellt werden, die von den Motorenherstellern festgelegt wurden. Aufgrund unserer großen Kundenbasis kaufen wir unsere Ersatzteile in Abzeichen. Dies stellt die Verfügbarkeit eines ausreichenden Lagerbestands sicher.

Wir verkaufen auch Originalaufklärungsteile. Diese Teile werden immer in unserer eigenen Werkstatt gemäß den Spezifikationen der Motorenhersteller überholt. Dies garantiert, dass alle unsere Recon-Teile den ursprünglichen Standards entsprechen.

Wir bieten Standardgarantie auf alle unsere Ersatzteile. Bei Bedarf können wir verhandeln, um die Standardgarantiezeit des angeforderten Teils zu verlängern.

STORK WERKSPOOR DIESEL 280 Ersatzteile:

Seite 1 von 22
Ergebnisse 1 - 48 von 1055
Kein Bild zugeordnet

Akku

6323 SW 101

Kein Bild zugeordnet

Akku

6313 SW 806

Kein Bild zugeordnet

Lager

5101 SW 217

Kein Bild zugeordnet

Bolt

6104 SW 777

Kein Bild zugeordnet

Busch

3001 R 268 / 2.0

Kein Bild zugeordnet

Busch

5402 SW 213

Kein Bild zugeordnet

Busch

2301 SW 113

Kein Bild zugeordnet

Busch

1501 SW 183

Kein Bild zugeordnet

Busch

1620 SW 150

Seite 1 von 22

* Alle Produkte sind für den angegebenen Motortyp und die angegebene Marke geeignet. Angezeigte Teilenummern dienen nur zur Identifikation des Produkts.

SWD STORK WERKSPOOR - ERSATZTEILE FÜR SWD STORK WERKSPOOR SW280 MOTOREN

Die ersten Stork-Werkspoor SW280-Motoren wurden 1982 ausgeliefert. Dieser Viertakt-Dieselmotor ist für den Betrieb mit schwerem Kraftstoff als Antriebs-, Hilfs- oder stationärer Motor ausgelegt. Wir bieten Ersatzteile in Originalqualität an, die für die folgenden Konfigurationen geeignet sind: 6SW280, 8SW280, 9SW280, 12SW280, 16SW280, 18SW280.

EIGENSCHAFTEN DES SW280

  • Viertakt-Direkteinspritzung.
  • Errichtet in einigen Konfigurationen - 6, 8, 9 Zylinderreihenmotoren und 12, 16 und 18 Zylinder in den V Formmotoren.
  • Zylinderköpfe mit 4 Ventiltechnik.
  • Entwickelt für den Betrieb mit schwerem Kraftstoff mit Spezifikationen gemäß CIMAC: 1990 H55, K55; BSMA 100: 1989 Klasse M9 und ISO 8217: 2005 (E), ISO-F-RMH 700.